Heft 05/ 2010
 

TITEL-THEMA
Die Frau und der Drache

Die Geschichte hinter der Geschichte:
Die Wirklichkeit des Bösen und sein ewiger Kampf gegen die Kirche.
Eine Predigt aus aktuellem Anlass.
>> lesen

DISPUTA
Die katholischen Verbände in Zeiten der Bewährung
Falsche Freunde
In der Krise kann die Kirche lernen, wo ihre Zukunft liegt - und wo nicht
>> lesen

 

EDITORIAL
Woraus die Kirche Hoffnung schöpft
>> lesen

EINBLICKE Das deutsche Pontifikat
Jedes Mittel ist recht
Bis zur England-Reise von Benedikt XVI. ist für billigste Polemik gesorgt.
>> lesen

DER ESSAY
Wir sind Kirche
Bemerkungen zu einer Splittergruppe, die gerne im Namen aller mündigen Katholiken spricht.
>> lesen

 

 

 

 

   

 

Inhalt

EDITORIAL
Woraus die Kirche Hoffnung schöpft
von unserem Chefredakteur Guido Horst

TITEL THEMA
Die Frau und der Drache
von Pater Werenfried van Straaten (1913-2003)

FOTO-ESSAY
Dem großen Geschenk auf der Spur
Fünf Jahre Papst Benedikt XVI.
Text: Georg Gänswein /Abbildungen entnommen aus "Benedikt XVI. Urbi et Orbi - Mit dem Papst unterwegs in Rom und der Welt" (Herder-Verlag)

AUS DEM LOGBUCH DES SCHIFFS PETRI
"Ohr, Herz und Arm des Papstes"
von Ulrich Nersinger
Was wichtig war im Vatikan
Best of Benedikt in Malta
10 Fragen, die ich Benedikt XVI. schon einmal stellen wollte ...
diesmal von Boris Kalnoky

DISPUTA
Die katholischen Verbände in Zeiten der Bewährung
In der Krise kann die Kirche lernen, wo ihre Zukunft liegt - und wo nicht
von Nathanael Liminski

EINBLICKE GEHEIMNIS DES KARSAMSTAGS
"Er ist die Liebe, die in die äußerste Finsternis vordrang"
Die Meditation Papst Benedikts vor dem Grabtuch Jesu in Turin, das die aus Blut geschriebene Ikone des gekreuzigten Christus ist

EINBLICKE DAS DEUTSCHE PONTIFIKAT
Wie geht's denn nun weiter, Herr Mosebach?
Ein Interview mit dem Schriftsteller
von Alexander Görlach
Jedes Mittel ist recht

von Markus van den Hövel
Den Papst verhaften?
von Michael Hesemann

EINBLICKE DIE JUNGFRAU UND DAS KONZIL
Maria, Mutter der Kirche, steh uns bei!
Doch auf dem Zweiten Vatikanum konnten sich die Konzilsväter nicht auf den "Mater Ecclesiae"-Titel durchringen
von Achim Dittrich


 

 

EINBLICKE SEX AND THE CHURCH
Wider die Treibjagd der Medien! Ein Manifest
Wenn die Kirche vor der Mediokratie kapituliert, droht ihr der Untergang
von Albert Christian Sellner

HEILIGTÜMER DER BESONDEREN ART
Nichts für Weicheier: Fonte Avellana
Das Kloster des Kirchenlehrerrs Petrus Damiani hoch oben im rauen Appenin
vom Barbara Wenz

DER ESSAY
Wir sind Kirche
Bemerkungen zu einer Splittergruppe, die gerne im Namen aller mündigen Katholiken spricht
von Sigrid Grabner


RUBRIKEN

DER LESERBRIEF
Die Kirche muss anders sein!
von Pater Franz Solan Nüßlein OFM Cap

CORDIALMENTE DALLA BAVARIE
Nicht nur keusch, sondern rein. Das ist mehr.
von Alois Lößl

TRÄNEN ÜBER JERUSALEM
von Pater Robert Jauch
aus dem "Dominus flevit"-Kloster auf dem Ölberg

LYRIK
"Du weißt nicht, woher er kommt und wohin er geht"
vom der hl. Theresia Benedicta vom Kreuz (Edith Stein)

ABTEREIBUNG - NEIN DANKE!
Klappentext vom Ethikrat
von Alexandra Linder

BADDES BILDER
Frühling und Neuanfang

VON MAHL ZU MAHL
Heute da Benito e Gilberto al Falco