Heft 02/ 2010

TITEL-THEMA
Jelena Vasilj:
Mein Medjugorje

"Sie stellte sich als Köniogin des Friedens vor."
Als Kind hatte die Neunjährige Einsprechungen der Gottesmutter. Im Gespräch mit dem VATICAN-magazin erklärt die aus dem Erscheinungsort stammende Mutter von vier Kindern die Einfachheit der Botschaften der "Gospa".
>> lesen

DISPUTA
Kirchensteuer und Kirchenbann
Der Zweck heiligt nicht die Mittel
Anmerkungen zur aktuellen Debatte von Ch. Spaemann
>> lesen

 

EDITORIAL
Ja zu zucht und Ordnung!
>> lesen

EINBLICKE Vorbereitung auf Ostern
Und die Vorfreude schwingt schon mit
Von den orthodoxen Serben wieder lernen, was die Zeit des Fastens ist
>> lesen

EINBLICKE Roms Juden
Doch wer wird erzählen, was er alles getan hat?
Die Geschichte von Pius XII. und Rabbi Israel Zolli, der 1945 katholisch wurde
>> lesen

 

 

 

   

 

Inhalt

EDITORIAL
Ja zu zucht und Ordnund!

TITEL THEMA
Jelena Vasilj: Mein Medjugorje
"Sie stellte sich als Königung des Friedens vor."

Im Gespräch mit dem VATICAN-magazin erklärt die, aus dem Erscheinungsort stammende vierfache Mutter die Einfachheit der Botschaften der "Gospa".
von Guido Horst

FOTO-ESSAY
Der Weg ist nicht das Ziel!
Auf dem "Camino primitivo" von Oviedo nach Santiago de Compostela
Fotos und Text von Hans Jürgen Arens

AUS DEM LOGBUCH DES SCHIFFS PETRI
Lebensschutz, Kampf gegen den Hunger und die Bewahrung der Schöpfung gehören für Benedikt XVI. zusammen
Was wichtig war im Vatikan
Best of Benedikt
10 Fragen, die ich Benedikt XVI. schon einmal stellen wollte ...
diesmal von Helmut Matthies

DISPUTA
Kirchensteuer und Kirchenbann
Der Zweck heiligt nicht die Mittel!
Anmerkungen zur aktuellen Debatte von Christian Spaemann

EINBLICKE ROMS JUDEN
Doch wer wird erzählen, was er alles tat?
Die Geschichte von Pius XII. und Rabbi Israel Zolli, der 1945 katholisch wurde
von Paul Badde

EINBLICKE VORBEREITUNG AUF OSTERN
Und die Vorfreude schwingt schon mit
Von den orthodoxen Serben wieder lernen, was die Zeit des Fastens ist
von Neda Kostic

EINBLICKE ÄGYPTEN
Tausende haben das Licht gesehen
Zu der Erscheinung der Jungfrau im Kairoer Stadtteil El Warraq
von Prälat Joachim Schroedel, Kairo

EINBLICKE KARNEVAL
Wenn die Christen verrückt zu spielen scheinen
Die Päpste haben die närrische Zeit in rom nicht unterdrückt, sondern ins Kirchenjahr "eingebaut"
von Ulrich Nersinger

 

EINBLICKE TAIWAN
Unverschämt missionarisch
Zum Jubiläumsjahr lud die Kirche Tausende ein, sich taufen zu lassen. Ein Interview mit dem Erzbischof von Taipeh
vom Michael Ragg

DAS GEHEIMNIS DER BEKEHRUNG
Es geschah auf dem Kontinent der Jungfrau von Guadalupe
Vom Pantheismus zum Atheismus. Doch Gott wollte, dass das ideologische Ideengebäude zusammenbrach
von Heinz Liechti


RUBRIKEN

DER LESERBRIEF
Pius XII. - der Sündenbock
von Pater Franz Solan Nüßlein OFM Cap

CORDIALMENTE DALLA BAVARIE
Lichtgesicht
von Alois Lößl

TRÄNEN ÜBER JERUSALEM
von Pater Robert Jauch
aus dem "Dominus felvit"-Kloster auf dem Ölberg

LYRIK
Bei nächtlichem Wachen
vom Gerhard Tersteegen

ABTERIBUNG - NEIN DANKE!
Klimaretter von unten
von Alexandra Linder

ERZÄHLUNG
Die Legende vom vierten König, Teil 3
von Edzard Schaper

ZU GAST IN DER REDAKTION
Richard van de Sandt, der Kaufmann von Rom

BADDES BILDER
Als man noch Kirchen bauen konnte ...
Der Markusdom in Venedig

VON MAHL ZU MAHL
Koscher essen bei Ba'Ghetto neben der Synagoge