Heft 1 - 2009

TITEL THEMA
Der Kirchenlehrer
Routiniert, souverän, modern - ein Meister seines Fachs. Joseph Ratzinger wird als einer der ganz großen Theologen dieser Zeit in die Geschichte eingehen.
>> lesen

DISPUTA
Die Wahl der Qual:
Wer wird Kardinal ?

Der Senat des Papstes -
Zeit für eine Reform

>> lesen

EDITORIAL
Das siebte Siegel
>> lesen

DREI MAL BETEN
Zuerst: der Muslim
Eine kleine Serie über das Gebet.
>> lesen

ÜBER KUNST
Von der Krippe zum Kreuz,
von Weihnachten nach Ostern
>> lesen

 

 

 

 

 

Inhalt

EDITORIAL
Das siebte Siegel

TITEL THEMA
Der Kirchenlehrer
Routiniert, souverän, modern - ein Meister seines Fachs.
Joseph Ratzinger wird als einer der ganz großen Theologen
dieser Zeit in die geschichte eingehen. Ein Text aus dem
Jahr 1962 zeigt, wie der junge Professor sich schon damals
nicht scheute, dem heiligen Augustinus Fehler nachzuweisen.

FOTO-ESSAY
Sepp Ratzingers Jerusalem
Das Panorama der Kreuzigung Christi in Altötting

AUS DEM LOGBUCH DES SCHIFFS PETRI
Einer der "Grüß Gott" sagt
Was wichtig war im Vatikan
Best of Benedikt
10 Fragen die ich Benedikt XVI. schon einmal stellen wollte ...
diesmal von Wolf von Lojewski

DISPUTA
Die Wahl der Qual: Wer wird Kardinal?
Der Senat des Papstes - Zeit für eine Reform
von Ulrich Nersinger

EINBLICKE IRAK
Die "Säuberung" ist bald abgeschlossen
Fast fünf Millionen Menschen sind auf der Flucht.
Eine christliche Kultur geht unter.

von Stefan von Kempis

APHORISMEN
"Lieber mit Gott in der Hölle, als ohne Gott im Himmel"
Simone Weil.
Ausgesucht und zusammengestellt von Martin Mosebach

ÜBER KUNST
Von der Krippe zum Kreuz,
von Weihnachten nach Ostern

Raffaels "Madonna del Cardellino" feiert eine
Wiederaufersteheung
von Alois Lößl

LITERATUR
Vom Guten in böser Zeit
Kaum ein Roman der letzten Jahre hat dem Nihilismus von
heute ein solches Denkmal gesetzt wie "Die Wohlgesinnten
des Franzosen Jonathan Littel.
von Alexander Pschera

 

DAS GEHEIMNIS DER BEKEHRUNG
"Suche den Frieden und jage ihm nach!"
Ein religiöser Grundstock war da.
doch dann begannen die Fragen
von Johannes Marten

DREI MAL BETEN
Zuerst: der Muslim
Eine kleine Serie über das Gebet. Der persische
Schriftsteller Navid Kermani macht den Anfang.
Es folgen ein Jude und ein Christ.

 

RUBRIKEN

DER LESERBRIEF
Der Pharisäer in uns
von Pater Franz Solan Nüßlein OFM Cap

LYRIK
Die trüben Tage
von Hans Aßmann Freiherr von Abschatz

FROMM!
Das Leiden Christi
von Elisabeth von Thurn und Taxis

ABTREIBUNG - NEIN DANKE!
Bis zur vierzigsten Woche
von Alexandra Linder

DER ESSAY
Hintergründe einer Einberufung des
Zweiten Vatikanischen Konzils
von Freddy Derwahl

BADDES BILDER
Kirchenwinter und Morgenröte

VON MAHL ZU MAHL
Die pilgernde Redaktionskonferenz
diesmal in Joseph Ratzingers Stammlokal